Spende durch die KSK Köln in Höhe von 500€ erhalten

Zum Ende der Freibad-Saison erwies sich die Kreissparkasse Köln erneut als großzügiger Spender. Aus den Mitteln des PS-Zweckertrages wurden dem Förderverein 500,00 € zur Verfügung gestellt.

Von links: Lars Mischo (KSK Köln), Daniel Stenger (Vorsitzender Förderverein), Ralf Eibach (Badpersonal), vorne: Beatrix Sippel (Badpersonal)

„Die Kreissparkasse Köln hat sich wieder mal als zuverlässiger Förderer der regionalen Infrastruktur erwiesen. Die Erneuerung der Solaranlage mit einem Gesamtvolumen von ca. 35.000,00 € steht unmittelbar bevor und stellt für den kleinen Verein einen echten Kraftakt dar. Von daher können wir die Spende sehr gut gebrauchen“, erklärte der Vereinsvorsitzende Daniel Stenger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere